Werbung

































AKTUELL


1.03.2024 • 12:53 Uhr

Kaierde/ Delligsen: Raubüberfall zum Nachteil eines 91-jährigen Seniors

Die Polizei berichtet soeben: Am Donnerstag (29.02.2024) gegen 20:00 Uhr, drangen zwei bislang unbekannte, männliche Personen in der Ortschaft Kaierde (bei Delligsen) in ein in der Sörmannstraße gelegenes Wohnhaus eines 91-jährigen Seniors ein. Nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen, fesselten sie zunächst das Opfer um anschließend die Räumlichkeiten nach möglichem Diebesgut zu durchsuchen. Anschließend verließen sie das Objekt in unbekannte Richtung. Die Täter erlangten Diebesgu...
Weiterlesen >>




Kaierde/ Delligsen: Raubüberfall zum Nachteil eines 91-jährigen Seniors


1.03.2024 • 12:48 Uhr

Auf der B3 bei Edesheim: 25-Jährige rauscht mit ihrem Wagen in Straßengraben

Am heutigen Freitagmorgen kam es auf der Bundesstraße 3 zwischen den Ortschaften Edesheim und Hohnstedt zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person.

Eine 25-jährige Frau aus Gieboldehausen befuhr um 5 Uhr mit ihrem Pkw die B3 aus Richtung Northeim in Richtung Hohnstedt. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie alleinbeteiligt mit ihrem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr durch einen angrenzenden Straßengraben. Anschließend kam das Fahrzeug a...
Weiterlesen >>




Auf der B3 bei Edesheim: 25-Jährige rauscht mit ihrem Wagen in Straßengraben


1.03.2024 • 12:42 Uhr

An der B 241 bei Uslar: Umweltsauerei beschäftigt die Polizei

Tatort: Bundesstraße 241, Tatzeitraum: zwischen Mittwoch, 28.02.2024, 15:00 Uhr und Donnerstag, 29.02.2024, 06:00 Uhr:

Die Polizei in Uslar berichtet soeben: Durch bisher unbekannte Täter wurde auf einem Waldweg, direkt an der Bundesstraße 241, Bauschutt abgelagert. Es wurden Dämmwolle, teerhaltige Dachwellpappe, Alu Profile, Rigips sowie andere Kleinteile, abgelagert.

Zeugen, die hier Hinweise geben können, melden sich bitte bei der P...
Weiterlesen >>




An der B 241 bei Uslar: Umweltsauerei beschäftigt die Polizei


1.03.2024 • 12:38 Uhr

Girls‘Day 2024 bei der IHK Hannover in Göttingen: Ich werde Chefin!

Die IHK Hannover in Göttingen bietet zum Zukunftstag am 25. April 2024 eine besondere Aktion für Mädchen und junge Frauen an. Unter dem Motto „Girls‘Day 2024: Ich werde Chefin!“ können sich Interessierte auf der Website www.hannover.ihk.de/girlsday melden, um Unternehmerinnen und deren Betriebe kennenzulernen. In der Geschäftsstelle in Göttingen besteht die Möglichkeit, ins Gespräch zu kommen und die Motivation der Unternehmerinnen kennenzulernen.

„Fra...
Weiterlesen >>




Girls‘Day 2024 bei der IHK Hannover in Göttingen: Ich werde Chefin!


1.03.2024 • 12:37 Uhr

Ende Februar: Anstieg um acht Personen im Stadtgebiet von Bad Gandersheim

Der Bestand der gemeldeten Einwohnerinnen und Einwohner hat sich nach dem neuesten statistischen Zahlenwerk des Bürgerbüros im Verlauf des zweiten Kalendermonats Februar um acht Personen erhöht. Nach zuvor 10.618 Personen Ende Januar sind nun zum 29. Februar insgesamt 10.626 Einwohner/innen im Stadtgebiet registriert. Die neueste Gesamteinwohner/innen-Statistik (in Klammern jeweils die Zahlen zum 31. Januar): Bad Gandersheim-Kernstadt 6.400 (6.386); Harriehausen 671 (674); Wrescherode 562 (56...
Weiterlesen >>




Ende Februar: Anstieg um  acht Personen im Stadtgebiet von Bad Gandersheim


1.03.2024 • 12:35 Uhr

Unbekannte Täterinnen klauen Energy-Dosen aus Supermarkt, werden verfolgt und entkommen!

Tatort: Northeim, Einbecker Landstraße, Tatzeitpunkt: Donnerstag, 29.02.2024, 17.05 Uhr.
Zwei unbekannte weibliche Personen hielten sich am Donnerstagnachmittag in einem Supermarkt an der o.g. Örtlichkeit auf. Die beiden unbekannten Personen verließen fluchtartig durch den Eingangsbereich den Markt, wodurch ein akustischer Alarm ausgelöst wurde. Die beiden Frauen wurden schließlich durch einen Mitarbeiter zunächst zu Fuß verfolgt, konnten jedoch in unbekannte Richtung mit ei...
Weiterlesen >>




Unbekannte Täterinnen klauen  Energy-Dosen aus Supermarkt, werden verfolgt und entkommen!


1.03.2024 • 12:32 Uhr

Raugeschmissene Polizistin: Ministerium weist Darstellungen zurück - "Begründete Zweifel an ihrer Eignung"

Das niedersächsische Innenministerium hat Darstellungen zurückgewiesen, nach denen einer
Polizeikommissars-Anwärterin wegen Polizeikritik gekündigt worden sei. Niemand werde aus der Polizeiakademie oder dem Polizeidienst entlassen, weil er oder sie sich etwa gegen Rassismus,
Diskriminierung oder sexuelle Belästigung einsetze, betonte eine Sprecherin von Innenministerin Daniela Behrens (SPD) am Freitag in Hannover: «Vielmehr ist es der Polizei Niedersachsen ein we...
Weiterlesen >>




Raugeschmissene  Polizistin: Ministerium weist Darstellungen zurück -


1.03.2024 • 12:26 Uhr

DAX weiterhin im Aufwind

Marktkommentar von Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt der DekaBank

Die Gelegenheit für schwächere Aktienmärkte war gegeben. Doch statt dessen kletterte der DAX Tag für Tag zu neuen Allzeithochs. Offenkundig wird die Erzählung von anstehenden Leitzinssenkungen ab dem Sommer fortgeführt. Das Economic Sentiment, der breiteste Stimmungsindikator für die Eurozone, gab für Februar überraschend nach. Für das erste Quartal 2024 deutet sich im Euroraum mithin nur eine Bewegung der gesamtwirtschaftlichen Aktivität um die Nulllinie herum an. Auch die rückläuf...
Weiterlesen >>




DAX weiterhin im Aufwind


1.03.2024 • 11:56 Uhr

Zwei neue Blindgängerverdachtspunkte auf dem Göttinger Schützenplatz

Bei den Kampfmittelsondierungen auf dem Schützenplatz sind zwei neue Verdachtspunkte entdeckt worden. Die Messungen der Fachleute deuten darauf hin, dass es sich um Blindgänger von Weltkriegsbomben handeln könnte.

Das Team der Fachfirma Kampfmittelräumung Nord GmbH hat bei den laufenden Flächensondierungen auf dem Schützenplatz die auffälligen Messungen ermittelt, die der Kampfmittelbeseitigungsdienst Niedersachsen (KBD) als Blindgängerverdachtspunkte einstuft....
Weiterlesen >>




Zwei neue Blindgängerverdachtspunkte auf dem  Göttinger Schützenplatz


1.03.2024 • 11:53 Uhr

Northeimer Handball Club Team mA: Ungefährdeter Sieg beim Tabellenschlusslicht

Am vergangenen Sonntag ging es bereits kurz nach 8 Uhr auf die Autobahn Richtung Norden nach Bramsche, um auf den TuS Bramsche zu treffen.
Die Favoritenrolle war klar zugeteilt und so startete das Spiel. Bereits vor dem Vollenden der 10. Spielminute legte der Trainer der Gastgeber beim 4:10 seine erste Timeout-Karte. Bis zur 20. Minute wurde der Spielstand auf ein 6:16 herausgearbeitet. In den letzten 10 Minuten der 1. Halbzeit war dann vorne aber nur noch sehr wenig los - es folgte...
Weiterlesen >>




Northeimer Handball Club Team mA: Ungefährdeter Sieg beim Tabellenschlusslicht


1.03.2024 • 09:42 Uhr

Scheeßel/Bothe: Polizei bestätigt: Bundeswehrsoldat erschießt vier Menschen - darunter ein Kind - War es eine Beziehungstat?

In der vergangenen Nacht ist es im Südkreis Rotenburg (Wümme) zu Tötungsdelikten zum Nachteil mehrerer Opfer gekommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand erschoss ein männlicher Täter an Tatorten in der Gemeinde Scheeßel und der Samtgemeinde Bothel insgesamt vier Personen, darunter auch ein Kind.

Der aktuell tatverdächtige Bundeswehrsoldat stellte sich kurze Zeit nach der Tatbegehung selbst und konnte durch Einsatzkräfte der Polizei festgenommen werden. Die Erm...
Weiterlesen >>




Scheeßel/Bothe: Polizei bestätigt: Bundeswehrsoldat erschießt vier Menschen - darunter ein Kind - War es eine Beziehungstat?


1.03.2024 • 09:02 Uhr

Bad Gandersheimer Jahresempfang Gratulation! Präsentation! Leckere Schnittchen!

Nach einem halben Jahrzehnt hat am gestrigen Donnerstagabend wieder ein "Jahresempfang" der Stadt Bad Gandersheim stattgefunden. Im Form des Roswitha-Gymnasiums gab es zunächst ein Statement der Bürgermeisterin zum Urteil des Verwaltungsgerichts Göttin gen über die Ungültigkeit der Bürgermeisterwahl vom September 2021. Die Teilnehmenden im Saal nahmen diese Stellungnahme mit versteinerten Gesichtern zur Kenntnis. Dann wurde es lockerer. Franziska Schwarz erinnerte an den Spirit ...
Weiterlesen >>




Bad Gandersheimer Jahresempfang Gratulation! Präsentation! Leckere Schnittchen!


1.03.2024 • 08:49 Uhr

Bildungswerk Leben und Umwelt (BLU e.V.) lädt ein zu zwei interessanten Veranstaltungen in der Alten Schule/Fredelsloh.

Am Donnerstag, 7. März 2024, 19 Uhr :
"Lieferketten. Wie wir mit der ganzen Welt verbunden sind - und wie sich das dort auswirkt".
Die Blockade des Suezkanals, aber auch die derzeitigen Diskussionen über Lieferketten-Gesetze weisen darauf hin, dass unsere Wirtschaft in ein globales Netz eingebunden ist. Dabei sollten wir aber nicht übersehen, wie diese internationalen Beziehungen in den unterschiedlichen Gesellschaften wirken. Welche Interessen dahinter st...
Weiterlesen >>




Bildungswerk Leben und Umwelt  (BLU e.V.) lädt ein zu zwei  interessanten  Veranstaltungen  in der Alten Schule/Fredelsloh.


1.03.2024 • 08:47 Uhr

Göttingen:Finanzausschuss tagt am 4. März - Bürger Haben ein Fragerecht!

Der Ausschuss für Finanzen, Wirtschaft und Digitalisierung tagt am Montag, 4. März 2024, ab 16.30 Uhr öffentlich in Raum Thorn (126) im ersten Obergeschoss des Neuen Rathauses, Hiroshimaplatz 1-4, in Göttingen.
Die Tagesordnung beinhaltet unter anderem diese Themen:
Vergabe von Busverkehrsleistungen an die Göttinger Verkehrsbetriebe GmbH (GöVB) als interner Betreiber gemäß Art. 5 Abs.1 S. 2 VO (EG) 1370/2007 – Öffentlicher Dienstleistungsauftrag (ÖDA)
Weiterlesen >>




Göttingen:Finanzausschuss  tagt am 4. März - Bürger  Haben ein Fragerecht!


1.03.2024 • 08:47 Uhr

Kalefeld: 63-Jähriger beim Fahren unter Alkoholbeeinflussung von der Polizei erwischt

Tatort:,Kalefeld, Bundesstraße 445, Ortsumgehung Kalefeld. Tatzeitpunkt: Donnerstag, 29.Feb. 2024, 19:10 Uhr.
Ein 63- jähriger Kalefelder befuhr mit seinem PKW VW die Ortsumgehung (B 445) von Kalefeld und er wurde im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten und kontrolliert. Die anschließende Überprüfung ergab, dass der nun Beschuldigte deutlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Die Polizeibeamten stellten den Führerschein sicher, eine Blutprobene...
Weiterlesen >>




Kalefeld: 63-Jähriger beim Fahren unter Alkoholbeeinflussung von der Polizei erwischt


1.03.2024 • 08:46 Uhr

Spitzenleistung! Wolf wandert von Niedersachsen bis nach Spanien

Ein in Niedersachsen geborener Wolf ist jetzt in Katalonien in Nordspanien nachgewiesen worden und könnte soeinen neuen Weltrekord aufgestellt haben. Bei seiner Wanderung legte das Tier mindestens 1.240 Kilometer Luftlinie und damit eine bislang nicht dokumentierte Strecke zurück, teilte die Landesjägerschaft am Donnerstag in Hannover mit. Es handele sich um eine bemerkenswerte Leistung und ein Beispiel für das Migrationspotential von Wölfen.
Bei dem Rüden mit der Kennung GW...
Weiterlesen >>




Spitzenleistung! Wolf wandert von  Niedersachsen bis nach Spanien


x x x