Werbung













AKTUELL


25.08.2019 • 19:40 Uhr

Betrunkener Fahrer versucht der Polizei zu entkommen: Eine Blutprobe extra und Ausnüchterungszelle

Am frühen Sonntagmorgen sollte in Stederdorf bei Salzgitter der Fahrer eines Seat von der Polizei kontrolliert werden, da das Fahrzeug zuvor wegen unsicherer Fahrweise aufgefallen war. Der Fahrer ingnorierte die Haltezeichen und flüchtete. Im Verlauf einer Fahndung konnte der Fahrer später in der Nähe seines Fahrzeuges angetroffen werden. Er wurde vorläufig festgenommen und ihm wurden zwei Blutproben entnommen. Da der Mann keine Gewähr für Ruhe gab musste er für einige Stunden im Polize...
Weiterlesen >>




Betrunkener Fahrer versucht der Polizei zu entkommen: Eine Blutprobe extra und Ausnüchterungszelle


25.08.2019 • 19:35 Uhr

Zwei SV Werder Bremen-Fans im Zug angegriffen - Schläger fuhren in Richtung Göttingen

In der vergangenen Nacht stürmten sechs unbekannte Täter in einen abfahrbereiten Regionalzug im Hauptbahnhof Hannover. Dann schlugen und traten sie auf zwei erkennbare Werder Bremen-Fans (24, 25) ein. Anschließend flohen die Schläger. Die Opfer blieben weitgehend unverletzt und setzten ihre Reise fort. Eine Videoauswertung ergab, dass es sich bei den Angreifern um Anhänger von Hannover 96 handelte. Vier Tatverdächtige stiegen in den Metronom Richtung Göttingen. Die Bundespolizei leitete e...
Weiterlesen >>




Zwei SV Werder Bremen-Fans im Zug angegriffen - Schläger fuhren in Richtung Göttingen


25.08.2019 • 19:32 Uhr

Kleine Schatten beim Lichterfest in Bad Harzburg: Fausthiebe ins Gesicht und Polenböller gezündet

Am Samstag wurde bei starken Besucherandrang und herrlichen Sommerwetter das Salz- und Lichterfest in Bad Harzburg gefeiert und polizeilich begleitet. In den späten Abendstunden kam es jedoch zu Handlungen, die ein Einschreiten erforderten:

1. Nach Streitigkeiten bedrohte ein 21-jähriger Bad Harzburger in der Goslarsche Straße einen 17-jährigen Goslarer und einen 19-jährigen Langelsheimer. In der weiteren Folge erhielt er durch die zuvor bedrohten Faustschläge in...
Weiterlesen >>




Kleine Schatten beim Lichterfest in Bad Harzburg: Fausthiebe ins Gesicht und Polenböller gezündet


25.08.2019 • 19:28 Uhr

Hardegsen: Um 1.20 Uhr zogen Polizisten betrunkenen 23-Jährigen aus dem Verkehr

Am heutigen frühen Sonntagmorgen, gegen 01.20 Uhr, fiel einer zivilen Streife der Northeimer Polizei ein PKW Renault Megane aufgrund seiner unsicheren Fahrweise auf in der Langen Straße in Hardegsen auf. Während der Verkehrskontrolle stellten die Polizeibeamten bei dem 23-Jährigen PKW Fahrer aus Hardegsen alkoholbedingte Ausfallerscheinungen fest. Eine Atemalkoholkontrolle ergab 1,71 Promille. Auf der Northeimer Polizeidienststelle wurde daher eine Blutprobe beim Fahrer entnommen. Seinen F...
Weiterlesen >>




Hardegsen: Um 1.20 Uhr zogen Polizisten betrunkenen 23-Jährigen aus dem Verkehr


25.08.2019 • 19:24 Uhr

Northeimer Schlägerei vor neuem Lokal Am Münster - Täter flüchtete

Am Samstagmorgen, gegen 02.45 Uhr, kam es vor einer neu eröffneten Lokalität in Northeim, Am Münster, zu einer Körperverletzung. Ein 20-jähriger Northeimer schlug einen ebenfalls 20 jährigen aus Northeim mit der Faust gegen den Kopf. Das Opfer wurde dabei verletzt, der Täter flüchtete. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Northeim, 05551-70050, zu melden. hep...
Weiterlesen >>




Northeimer Schlägerei vor neuem Lokal Am Münster - Täter flüchtete


25.08.2019 • 19:21 Uhr

Wachenhausen: Mit Promille auf dem Fahrrad: Sturz, schwere Gesichtsverletzungen und Polizeikontrolle

Am Samstagabend, gegen 21 Uhr, stürzte ein 38-Jähriger aus Katlenburg mit seinem Fahrrad an In der Thiestraße in Wachenhausen über eine Vorrichtung aus Mauersteinen und verletzte sich. Bei der Unfallaufnahme wurde durch eine Streife der Polizei Northeim festgestellt, dass der Fahrradfahrer unter Alkoholeinfluss stand. Aufgrund seiner erheblichen Gesichtsverletzungen wurde der Fahrradfahrer durch einen Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Weiterhi...
Weiterlesen >>




Wachenhausen: Mit Promille auf dem Fahrrad: Sturz, schwere Gesichtsverletzungen und Polizeikontrolle


25.08.2019 • 19:16 Uhr

Sturzbetrunkene 62-Jährige mit Ausfallerscheinungen rasselt mit ihre Daimler Benz gegen Hofeinfahrt: 10.000 Euro Schaden und

Am Samstag, gegen 16 Uhr, wollte eine 62 jährige Northeimerin mit ihrem PKW Daimler Benz von der Hagenstraße in Northeim in eine Hofeinfahrt einparken. Aufgrund erheblichem Alkoholeinfluss touchierte sie dabei eine Hofeinfahrt. Hierbei wurde die gesamte rechte Seite des PKW beschädigt. Beim Ansprechen durch eine Zivil-Funkstreifenbesatzng stellten die Beamten alkoholbedingte Ausfallerscheinungen bei der Fahrerin fest. Eine Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 3,08 Promille. Der Fahreri...
Weiterlesen >>




Sturzbetrunkene 62-Jährige mit Ausfallerscheinungen rasselt mit ihre Daimler Benz gegen Hofeinfahrt: 10.000 Euro Schaden und


25.08.2019 • 19:12 Uhr

Northeim: Kleinkrieg in Kleingartenanlage

Am gestrigen Samstag, 00.05 Uhr, kam es in einer Kleingartenanlage am Sülbendwegg in Northeim bei einer Feier zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 46 jährigen Mann aus Osterode und einem 22 jährigen Mann aus Northeim. Diese mündete in einer wechselseitigen Körperverletzung, bei dem beide Personen verletzt wurden. Beide Männer beschuldigten sich gegenseitig, die Auseinandersetzung angefangen zu haben. hep
...
Weiterlesen >>




Northeim: Kleinkrieg in Kleingartenanlage


25.08.2019 • 19:09 Uhr

Autofahrer(33) ohne Fahrerlaubnis unter Drogeneinfluss gibt falsche Personalien an

Am Sonntag, gegen 11.10 Uhr fiel einer Streife der Polizei Northeim in der Braunschweiger Straße in Northeim ein PKW Audi RS 7 aus Worms durch unsichere Fahrweise auf. Während der Verkehrskontrolle stellten die Polizeibeamten bei dem 33-Jährigen Auffälligkeiten fest. Ein Drogen- Schnelltest zeigte den Konsum von Amphetaminen an. Eine Blutprobe wurde auf der Northeimer Dienststelle entnommen. Hier wurde festgestellt, dass der Beschuldigte sich mit einem entwendeten Führerschein eines Arbei...
Weiterlesen >>




Autofahrer(33) ohne Fahrerlaubnis unter Drogeneinfluss gibt falsche Personalien an


25.08.2019 • 19:01 Uhr

Autofahrer (33) ohne Fahrerlaubnis unter Drogeneinfluss gibt falsche Personalien an

Tatort: Northeim, Braunschweiger Straße. Tatzeitpunkt: Heute , Sonntag, 11.10 Uhr. Am Sonntag fiel einer Streife der Polizei Northeim ein PKW Audi RS 7 aus Worms durch unsichere Fahrweise auf. Während der Verkehrskontrolle stellten die Polizeibeamten bei dem 33-Jährigen Auffälligkeiten fest. Ein Drogen- Schnelltest zeigte den Konsum von Amphetaminen an. Eine Blutprobe wurde auf der Northeimer Dienststelle entnommen. Hier wurde festgestellt, dass der Beschuldigte sich mit einem entwendeten ...
Weiterlesen >>




Autofahrer (33)  ohne Fahrerlaubnis unter Drogeneinfluss gibt falsche Personalien an


25.08.2019 • 10:50 Uhr

Zwei Tage danach: Todesfahrer in Untersuchungshaft genommen

Soeben berichtet die Polizeiinspektion Braunschweig: Nach dem schweren Verkehrsunfall am Dienstagabend bei dem eine Person ums Leben gekommen ist, wurde der Unfallfahrer am Donnerstagnachmittag in Untersuchungshaft genommen.

Der 37-Jährige missachtete am Dienstagabend zunächst auf der BAB 2 die Haltezeichen der Polizei und verursachte bei seiner wilden Flucht vor der Polizei über die BAB 39 gegen 18.17 Uhr den tödlichen Verkehrsunfall auf der Salzdahlumer Straße ...
Weiterlesen >>




Zwei Tage danach: Todesfahrer in Untersuchungshaft genommen


25.08.2019 • 10:42 Uhr

Marien-Heine-Höhe: Angekommen...

Einst schrieb von dort aus Heinrich Heine seinen legendären wie wunderschönen "Norderney-Zyklus". Auf der "Marienhöhe" auf der Nordsee-Insel Norderney. Inspirierende Anhöhe am Weststrand der Insel. Vor dort spannt sich der Blick auf das ewige Meer. Hier verschmelzen Himmel, Horizont und Wasser zu einer Einheit voller Tiefe und Unendlichkeit. Hier sich und seine Gedanken an Freiheit treiben lassen. Romantik pur - einfach natürlich und doch so einzigartig bezaubernd. Weiterlesen >>




Marien-Heine-Höhe: Angekommen...


25.08.2019 • 09:48 Uhr

Massenexodus der Minderheit aus Burma eskalierte vor zwei Jahren - Bangladesch kündigt härteres Vorgehen gegen Flüchtlinge an

Zwei Jahre nach der gewaltsamen Vertreibung von 700.000 Rohingya aus Burma hat die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) mehr konkrete Hilfen für die Flüchtlinge gefordert. DIe internationale Staatengemeinschaft müsse den geflohenen Rohingya eine Lebensperspektive aufzeigen und mehr für Bildung und Gesundheit der Vertriebenen tun. "In den Lagern in Bangladesch macht sich Hoffnungslosigkeit breit, denn eine Rückkehr in ihre Heimat Burma ist nicht absehbar. Wer der Verelendung der Ro...
Weiterlesen >>




Massenexodus der Minderheit aus Burma eskalierte vor zwei Jahren - Bangladesch kündigt härteres Vorgehen gegen Flüchtlinge an


25.08.2019 • 09:44 Uhr

Job, Karriere, sichere Zukunft: "Abend der Bewerber" beim Polizeikommissariat Holzminden

Bereits zum dritten Mal lädt das Polizeikommissariat Holzminden alle potentiellen Bewerberinnen und Bewerber im Alter von fünfzehn bis dreißig Jahren zum "Abend der Bewerber" ein. Am Mittwoch, dem 11. September 2019, beginnt um 18 Uhr der Infoabend für alle Interessierten, die den Beruf des Polizeibeamten näher kennenlernen wollen. Erfahrene Polizeibeamte werden Fragen zum Polizeidienst beantworten und Hilfestellungen für das Auswahlverfahren geben. Neben den Inhalten des Studium...
Weiterlesen >>




Job, Karriere, sichere Zukunft:


25.08.2019 • 09:41 Uhr

Uslar: Auto eines 80-Jährigen angefahren und abgehauen

Tatort: Uslar, Zigarrenmacherstraße, Tatzeitpunkt: Freitag, 23 August, 11.29 Uhr:

Beim Ausparken beschädigte ein/e Pkw-Fahrer/in aus einem Uslarer Ortsteil den geparkten Pkw eines 80-jährigen aus einem anderen Uslarer Ortsteil. Der Unfallverursacher/die Unfallverursacherin entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Ein Zeuge beobachtete den Unfall und merkte sich das Kennzeichen des verursachenden Pkw. Die Ermittlungen zum Fahrzeugführer dauern an...
Weiterlesen >>




Uslar: Auto eines 80-Jährigen angefahren und abgehauen


25.08.2019 • 09:37 Uhr

Verkehrsunfall auf der A7: Personenwagen in Flammen aufgegangen - Erschrecken über Unverbesserliche: Keine Rettungsgasse gebildet

Am gestrigen Samstag Abend gegen 21:33 Uhr kam es auf der BAB 7 in Fahrtrichtung Hannover zwischen der AS Hildesheim-Drispenstedt und dem Autobahndreieck Hannover-Süd zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 23-jähriger Pkw-Fahrer aus Ostelsheim befuhr mit seinem Ford KA den mittleren Fahrstreifen und wechselte zum Überholen auf den linken Fahrstreifen. Hierbei übersah er einen von hinten herannahenden Pkw. Als er diesen dennoch bemerkte, wechselte er sofort zurück auf den mittleren Fahrstreif...
Weiterlesen >>




Verkehrsunfall auf der A7: Personenwagen in Flammen aufgegangen - Erschrecken über Unverbesserliche: Keine Rettungsgasse gebildet


x x x